BadeWerk im Thalasso-Nordseeheilbad Neuharlingersiel

Das Erfolgsgeheimnis unseres Kurmittelbereiches

Gesundheitsangebote klassisch und maritim

Der Kurmittelbereich im BadeWerk Neuharlingersiel stellt Ihnen das ganze Jahr über umfassende Therapieeinrichtungen zur Verfügung. Qualifizierte Therapeuten betreuen Sie während Ihres Aufenthaltes. Die Therapien sind von den Krankenkassen anerkannt und als Kuren auch beihilfefähig.

Bei medizinischen Fragen beraten die Badeärzte im Thalasso-Nordseeheilbad Neuharlingersiel oder Ihr Hausarzt Sie gerne. Das Team des BadeWerk Neuharlingersiel wünscht Ihnen eine angenehme Zeit!

Kuren im Thalasso-Nordseeheilbad Neuharlingersiel – Ihr Weg zur ambulanten Kur

Der Antrag

Alles fängt mit dem Gespräch bei Ihrem Hausarzt an. Lassen Sie sich den Antrag auf eine Vorsorgemaßnahme ausfüllen. Die medizinische Notwendigkeit der Kur muss darin bestätigt werden. Das ausgefüllte Formular senden Sie an Ihre Krankenkasse. Ratsam ist es, eine fundierte medizinische Begründung zu vermerken und die Diagnosen und Befunde durch folgendes Argument zu unterstreichen: „Alle ambulanten und medikamentösen Therapiemöglichkeiten sind ausgeschöpft. Die notwendige Voraussetzung für einen erfolgreichen Kuraufenthalt zur Verbesserung und Stabilisierung des Gesundheitszustandes im Thalasso-Nordseeheilbad Neuharlingersiel sind gegeben.“ Danach entscheidet die Krankenkasse über Ihren Antrag.

Welche Zuschüsse gibt es?

Sie erhalten von der Krankenkasse einen individuellen Zuschuss. Näheres erfahren Sie von Ihrer Versicherung und Ihrer Krankenkasse.

Anwendungen auf Rezept?

Sie können unser umfangreiches klassisches Therapieprogramm auch auf Rezept in Anspruch nehmen. Bringen Sie einfach eine Verordnung von Ihrem Hausarzt mit. Seitdem weniger ambulante Vorsorgeleistungen in Kurorten (früher: Kur) verordnet bzw. bewilligt werden, machen immer mehr Gäste von der Möglichkeit Gebrauch, ihre am Wohnort ausgestellten Heilmittelverordnungen (Rezepte) am Urlaubsort einzulösen. Ihnen steht es frei, wo Sie Ihre Therapien durchführen. Sie gehen einfach zum Arzt Ihrer Wahl, fahren dann in den Urlaub und lösen bei uns die Verordnung ein. Die Rezepte dürfen maximal zehn Tage alt sein. Bitte achten Sie auch auf die Frequenz der Behandlungen (z. B. 2x pro Woche).

Wo bekomme ich weitere Tipps?

Unser Team des BadeWerk Neuharlingersiel steht Ihnen gerne unter der Telefonnummer 04974 188-60 oder per E-Mail unter badewerk@neuharlingersiel.de zur Seite.

Nach der Genehmigung Ihrer Kur

Wenn der Kurantrag für eine offene Badekur (den Sie in Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt ausgefüllt haben) von Ihrer Krankenkasse genehmigt wurde, sollten Sie:

  • Kontakt mit Ihrem Kostenträger aufnehmen und Zuschuss und Eigenanteil erfragen,
  • eine Unterkunft buchen. Gerne ist Ihnen hierbei unsere Tourist-Information behilflich (Telefon 04974 188-0),
  • am Tag der Anreise oder am darauf folgenden Tag den Badearzt aufsuchen (dieser verschreibt Ihnen Ihre Kuranwendungen) und
  • mit der Verordnung vom Badearzt das BadeWerk aufsuchen, um Ihre Behandlungstermine zu vereinbaren.

Gesundheitsangebote klassisch und maritim

Gesundheitsangebote klassisch und maritim
Mehr erfahren

Heilanzeigen

Heilanzeigen
Mehr erfahren

Kur- und Rezeptanwendungen

Kur- und Rezeptanwendungen
Mehr erfahren